Newsarchiv

September 2015

20 Jahre dacore

dacore feiert 20-jähriges Firmenjubiläum. Am 31.07.1995 wurde die Gewerbe-Anmeldung für die dacore Datenbanksysteme Martina Fink bescheinigt. „Erstellen und Vertrieb von Programmen“ war die eingetragene Tätigkeit.

Nachdem von Anfang an bei allen Anwendungen eine Datenbank der zentrale Punkt zur Ablage von Daten war, wurde dies auch Bestandteil des Firmennamens. dacore steht für „database systems communication and more“, da oft auch die Kommunikation zwischen verschiedenen Systemen ein Bestandteil der Aufgabenstellungen war. Die phonetische Ähnlichkeit zum französischen d’accord ([daˈkɔːr] einig, einer Meinung sein, einverstanden) war dabei durchaus gewollt.

Bei den ersten Kundenprojekten ging es um sehr unterschiedliche Individualentwicklungen z.B. in den Bereichen Materiallogistik, Projektmanagement, statistische Produktqualitätsüberwachung, Kundenbeschwerdemanagement oder statistische Auswertung von Schulungen.

Unser eigen entwickeltes System „InfoLINE“ war ein allgemein verwendbares Informationsmanagementsystem, welches später die Basis für die ersten Labormanagementsysteme werden sollte.

Die technischen Informationsmanagementsysteme z.B. zur Erfassung und Auswertung von Daten aus Filialen im Lebensmitteleinzelhandel oder von Hotels würden heute in den Bereich BigData fallen. Bereits damals war die Übertragung und Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Datenquellen per Fernübertragung ein großes Thema. Business Intelligence wäre heute der Begriff dafür.

1999 erhielten wir den ersten Auftrag für die Entwicklung eines Labormanagementsystems, womit wir im Laufe der Zeit unsere Nische gefunden haben. Schon ein Jahr später konnte ein weiterer Kunde in dem Bereich dazugewonnen werden.

Mit einigen Investoren zusammen wurde die Einzelfirma bei der Gründungsversammlung am 24.08.2001 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Der Umzug an den heutigen Standort Heroldsberg fand ein Jahr später statt.
Mittlerweile ist die Entwicklung individueller Managementsysteme für technisch physikalische Prüflabore, Zulassungsstellen oder Kalibrierlabore in allen Industriebereichen unser Kerngeschäft, mit dem wir rund 90% des Umsatzes erwirtschaften. Viele namhafte Firmen im in- und Ausland vertrauen auf unsere Lösungen im täglichen Einsatz.

Für alle Kunden aus der Anfangszeit dürfen wir auch heute noch die bestehenden Anwendungen weiter entwickeln oder neue Lösungen schaffen. Alle Aktionäre aus der Gründungszeit sind nach wie vor an Bord so wie auch einige Mitarbeiter. Viele Auszubildende sind zu guten Fachinformatikern gereift und haben Projektverantwortung übernommen.

Hier die ganze Geschichte.

Wir danken allen Kunden und Mitarbeitern für diese erfolgreiche Entwicklung.

 

Einige Impressionen aus unserer Firmengeschichte

 


 

Der erste Schritt

Die Gewerbeanmeldung aus dem Jahre 1995

 


 

Die Entwicklung des Logos

1995

 

2001

 

2007

 

 


 

Die Entwicklung des Internet Auftritts

2001

 

2007

 

2015