Newsarchiv

Februar 2008/1

Heroldsberg, Rainer Hack

dacore erweitert Dienstleistungsportfolio um Beratungsleistungen für Labormanagement und Engineeringprozesse

Jahrelange Erfahrungen bei der Entwicklung und Einführung von Labormanagementsystemen haben uns zu Experten auf diesem Gebiet gemacht. Da ist es selbstverständlich, dass wir diese Erfahrungen auch weitergeben möchten. Durch den Zusammenschluss mit der Firma s.team erweitern wir unsere Kompetenzen im Bereich der Methoden, des Wissensmanagements und des gesamten Engineeringbereichs mit einem Schlag. 

Das bedeutet, wir können Ihnen neben der Kompetenz im Labormanagement, auch Beratungskompetenz und Projektmanagement zu anderen techniknahen Prozessen und Projekten anbieten, wie z.B.

  • Konzeption, Auswahl und Definition von unterschiedlichen Wissensmanagement- und Engineeringsystemen,
  • Optimierung von Geschäftsprozessen wie zum Beispiel bei Forschung & Entwicklung,
  • Marktstudien für technologieorientierte Unternehmen und Institutionen der öffentlichen Hand,
  • Projektmanagement bei technischen Großprojekten. 

Aus vielen Projekten bringen unsere neuen Partner ihre Kompetenz bei dacore mit ein um Sie umfassender und ganzheitlicher beraten zu können. Bisher wurden in folgenden Branchen Projekte realisiert:

  • Automobilindustrie    
  • Luft- und Raumfahrt    
  • IT und Telekommunikation    
  • Anlagenbau    
  • Mikroelektronik    
  • Chemie 

Die Beratungsleistungen setzen bei Projekten weit vor der Implementierung einer Software an, indem -

  • wir Ihre Prozesse und bereits vorhandene Werkzeuge analysieren, um eine zielführende Aussage treffen zu können, welche Tools z.B. zur Effizienzsteigerung beitragen,
  • wir Ihnen Konzepte erarbeiten, die in der Regel die Anzahl der vorhandenen Tools und Schnittstellen reduzieren oder aber ggf. auch neue Wege zu gehen,    
  • wir Sie bei der Auswahl der richtigen Tools und Lieferanten beraten.

Viele Berater hören da auf, wo es spannend wird und in die Verantwortung eines gesamten Projekts oder übergreifender Geschäftsprozesse geht. Wir nicht! 

Wir unterstützen Sie bei der standortübergreifenden Projektkoordination und stimmen die Prozesse über interne Abteilungen mit unterschiedlichen Interessenlagen wie z.B. Einkauf, IT, Qualitätssicherung, Labore, Controlling, usw. ab. 

Viele Themen die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie z.B. ein neues Labormanagementsystem einführen möchten. Aber Punkte, die Sie vielleicht aus Zeitmangel nicht erledigen können. Wir bieten Ihnen früher als bisher unsere erweiterte Kompetenz an und sind bereit, Sie länger und näher am Prozess zu unterstützen. 

Die Einführung eines Systems nützt nichts, wenn es nicht lebt. Leben bedeutet u.a., sich ständig und schnell an neue Gegebenheiten anzupassen und Veränderungsprozesse von vorneherein zu berücksichtigen. Genau hier sind unsere Stärken. 

Gute Managementsysteme liefern viele wichtige Informationen. Auch die, wer was weiß und wer wo welche Erfahrungen bereits gemacht hat. Wissensmanagement spielt also schon beim Design von Engineering- oder Labormanagementsystemen eine wichtige Rolle. 

Wichtig bei der Auswahl der richtigen Lieferanten ist Neutralität. Natürlich sind auch wir Hersteller von Labormanagementsystemen. Aber durch die Entwicklung einer geeigneten Entscheidungsmatrix bestimmen Sie selbst Wertigkeit und Wichtigkeit der Kriterien. 

Für den Aufbau einer Entscheidungsmatrix sind Know how und Erfahrung im Labormanagement und der anzuwendenden Methoden wichtig - das haben wir. 

Für die richtige Entscheidung ist Neutralität wichtig - die haben Sie und bestimmen selbst. 

Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie wir Ihr Vorhaben „Labormanagement“ mit den oben genannten Beratungsleistungen effizient planen und erfolgreich umsetzen können. 

Sie benötigen weitere Informationen? Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage.