Newsarchiv

Juni 2016

dacore vergrößert mit neuer Tochterfirma das Aufgabengebiet

Die dacore Datenbanksysteme AG hat sich mit der Entwicklung individueller Management-Systeme für technisch-physikalische Prüflabore seit vielen Jahren im Markt etabliert. Die Erfassung von Messdaten, deren Analyse und Aufbereitung gehören häufig zum Funktionsumfang von Labor-Management-Systemen ebenso wie das Finden von Daten in unstrukturierten Ablagen oder die Vorhersage von Terminen bei Planungsaufgaben mit sehr geringer Planungssicherheit.

Diese Themen gewinnen immer mehr an Bedeutung, wie auch die Feedbacks auf der Labor-Management-Konferenz im März gezeigt haben. Allerdings sind das Themen, die auch in vielen anderen Industriebereichen aktuell stark gefragt sind und noch wenige praktisch einsetzbare Lösungen verfügbar sind.

Weil wir im Markt als Spezialist für technisch-physikalische Prüflabore wahrgenommen werden, wollen wir diesen Schwerpunkt auch weiterhin behalten. Die neu gegründete pragmatic minds GmbH soll sich dagegen genau auf die oben genannten Tätigkeiten fokussieren, um sich dort ebenfalls mit einem sehr klar umrissenen Ziel und mit pragmatischen Lösungen zu etablieren, hier jedoch nicht auf Labore eingeschränkt.

Die enge Zusammenarbeit beider Firmen ermöglicht es, Erfahrungen und Lösungen aus beiden Bereichen zusammenzuführen, ohne dass die Spezialisierung aufgegeben werden muss.

Die pragmatic minds befasst sich mit der Analyse, Strukturierung, Aufbereitung, Visualisierung und Aufschlüsselung und Interpretation von Daten aller Art. Dabei werden klassische Analytics-Werkzeuge eingesetzt, aber auch Tools und Methoden aus dem Big Data Umfeld. Wichtig sind dabei vor allem Daten aus Organisationsprozessen, die analysiert werden, um Verbesserungspotentiale zu erkennen oder Prozesse zu optimieren. Außerdem werden Suchlösungen angeboten, um in den diversen Datenquellen von Unternehmen zielsicher die richtigen Dokumente zu finden unabhängig von Formaten und Ablageorten. Das dritte Arbeitsfeld ist die Organisation und Analyse von Messdaten. Weil es sich dabei üblicherweise um sehr große Datenmengen handelt, bieten werden Systeme angeboten, die diese schnell durchsuchen und analysieren können.

Mehr infos auf http://pragmaticminds.de/