Newsarchiv

Oktober 2017

Labor-Management-Konferenz 2018

Die Rückmeldungen auf der letzten Labor-Management-Konferenz 2016 waren ein sehr wertvolles Feedback und wichtig für die Ausrichtung kommender Veranstaltungen. Der Bezug zur Praxis und die Relevanz für die tägliche Arbeit wurden besonders positiv bewertet. 100% der Teilnehmer wünschten sich eine Fortsetzung in der Art mit einem Rhythmus von 1,5 bis 2 Jahren.

Und genau das möchten wir aufnehmen und kündigen hiermit die Labor-Management-Konferenz 2018 an.
Die Anmeldung ist bereits möglich. Nutzen Sie den Link um sich Online anzumelden oder erfahren Sie hier mehr über die Themen und Referenten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, da nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern möglich ist.

Wie bei den Konferenzen zuvor, legen wir wieder größten Wert auf ungefilterte Berichte direkt aus der Praxis, also aus Sicht der Labore zu den Themen, die Sie am meisten beschäftigen.

Die Labor-Management-Konferenz ist daher die ideale Plattform für Ihren Erfahrungsaustausch. Nehmen Sie die Gelegenheit zur Kommunikation mit Fachleuten wahr, die in ihren Unternehmen vor ähnlichen Problemstellungen stehen wie Sie und dabei oft vergleichbare Erfahrungen sammeln und lassen Sie sich von den vorgestellten Innovationen begeistern. Die Teilnehmer und Vortragenden sind typischerweise Laborleiter oder Personen mit leitenden Aufgaben in den Laboren aus namhaften Unternehmen in allen Branchen. Fokus sind dabei technisch physikalische Prüflabore oder Dienstleister im Bereich Zertifizierung, da die, im Gegensatz zu reinen Analytik-Laboren, durchaus andere Fragestellungen und Schwerpunkte haben.

Die Veranstaltung wird am 06.03. und 07.03.2018 in Nürnberg im Schindlerhof stattfinden. Dies auch auf Wunsch etlicher Teilnehmer der Labor-Management-Konferenz 2016, die auch das Hotel sehr gut bewerteten.
Ihre Zimmer sind schon reserviert. Wie immer wird der Preis für alles, also auch Übernachtung, sämtliche Speisen und Getränke, Taxi, Garage, usw. in der Tagungspauschale integriert sein.

Den Dienstagvormittag können Sie für Ihre Anreise nutzen, am frühen Nachmittag beginnen wir mit der Begleitausstellung. Neben den interessanten Informationen können Sie auf diese Weise die Vortragenden und die anderen Teilnehmer bereits kennen lernen. Für einen weiteren Erfahrungsaustausch laden wir Sie am Abend zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Am Mittwoch findet dann ganztägig die Tagung mit abwechselnden Vorträgen statt.