Newsarchiv

Juli 2005/2

Tobias Wölfel beendet mit Bravour die Ausbildung zum Fachinformatiker

Die dacore Datenbanksysteme AG ist stolz auf Ihren ersten Auszubildenden, der als einer der besten Schüler seines Jahrgangs die Prüfung vor der IHK Mittelfranken als Fachinformatiker absolviert hat. 

Das Ergebnis ist auch eine Auszeichnung für den Ausbildungsbetrieb, in dem die Auszubildenden von Anfang an, praxisnahe Aufgaben selbstständig bearbeiten müssen. 

Durch die erfreuliche Auftragslage wird Herr Wölfel zum 1. August als Fachinformatiker einen festen Arbeitsplatz übernehmen. Neben seinen Entwicklungstätigkeiten kann er sein breites Fachwissen als Ausbilder in Teilbereichen an unsere neuen Auszubildenden weiterreichen. 

Geschäftsleitung und Belegschaft wünschen Herrn Wölfel viel Erfolg bei der neuen Tätigkeit. 

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung beinhaltet folgende Aufgaben bzw. Tätigkeiten:     

  • Konzipieren und Realisieren, Testen und Dokumentieren kundenspezifischer Anwendungslösungen im Bereich der Informations- und Kommunikations-Technologien (IuK-Technologien)    
  • Modifizieren bestehender Anwendungslösungen    
  • Einsetzen von Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle    
  • Anwenden von Software-Entwicklungswerkzeugen    
  • Entwickeln anwendungsgerechter und ergonomischer Bedieneroberflächen    
  • Beheben von Fehlern durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen    
  • Präsentieren von Anwenderlösungen    
  • Beraten, Betreuen und Schulen von Benutzern 

Möchten auch Sie sich verändern und in einem leistungsstarken Team verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, dann schreiben Sie uns doch einfach in einer E-Mail, warum gerade Sie der oder die Richtige sind.